Freie Berufsbildende Schule "Adolph Kolping"

Die Freie Berufsbildende Schule „Adolph Kolping“, in Trägerschaft des Kolping-Bildungswerkes Thüringen e.V., ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule, die 1998 gegründet wurde.

 

Wir bieten aktuell folgende Ausbildungsangebote an unserer Schule an:

  • Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)
  • Berufsvorbereitungsjahr für Körperbehinderte (BVJ-B)
  • zweijährige schulische Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Kosmetiker/-in

 

Weitere Informationen finden Sie in unseren Flyern, die sich weiter unten im Downloadbereich befinden.

Das Berufsvorbereitungsjahr

An unserer Schule bieten wir das Berufsvorbereitungsjahr in den Formen Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) und Berufsvorbereitungsjahr für Körperbehinderte (BVJ-B) an.

 

Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) richtet sich an Schüler, welche ihre bisherige Schullaufbahn ohne einen Schulabschluss beendet haben bzw. ihre 10 Schulbesuchsjahre noch nicht absolviert haben. Ziel des BVJ ist es einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss zu erwerben und die Ausbildungsreife zu erlangen.

 

Für Schüler mit körperlichen Beeinträchtigungen bieten wir das Berufsvorbereitungsjahr für Körperbehinderte (BVJ-B) an. In unserer BVJ-B-Klasse wird Schülern ein barrierefreies Lernen und Arbeiten ermöglicht. Neben der Berücksichtigung von individuellen körperlichen Einschränkungen besteht auch die Möglichkeit, bestimmte Therapieangebote (z.B. Physiotherapie) während der Unterrichtszeit wahrzunehmen.

 

Unterrichtsfächer im Berufsvorbereitungsjahr

 

Im BVJ gibt es sowohl allgemeinbildende Schulfächer als auch berufsfeldbezogenen Unterricht.

 

Allgemeinbildende Fächer

 

  • Deutsch
  • Fachrechnen
  • Wirtschaftslehre
  • Sozialkunde
  • Ethik/Religion
  • Sport

 

Berufsfeldbezogenen Unterricht

 

Da der Fokus bei einem Berufsvorbereitungsjahr neben der Vermittlung von schulischen Inhalten auch auf der Aneignung von praktischen Fähigkeiten liegt, bieten wir an unserer Schule insgesamt fünf Berufsfelder an:

 

  • Gartenbau
  • Farbtechnik / Raumgestaltung
  • Metalltechnik
  • Hauswirtschaft (nur im BVJ-B)
  • Bürowirtschaft (nur im BVJ-B)

 

Bei der Wahl der Berufsfelder gilt es jedoch folgendes zu beachten:

 

  • Im BVJ müssen zwei Berufsfelder belegt werden.
  • Im BVJ-B sind, zugunsten eines barrierefreien Arbeitens, die Berufsfelder Bürowirtschaft und Hauswirtschaft vorgesehen.

 

Im Laufe des BVJ absolvieren die Schülerinnen und Schüler mehrere Praktika. Die freie Wahl der Praktikumsplätze ermöglicht hierbei auch den Einblick in andere Berufsfelder und soll dabei helfen, die Berufswahlentscheidung nach dem BVJ zu erleichtern.

 

 

Bewerbung um einen BVJ-Platz an unserer Schule

 

Bei der Bewerbung müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

 

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • letztes Zeugnis
  • Anmeldebogen (steht im Downloadbereich zur Verfügung)

 

Anmerkung: Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt.

Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Kosmetiker/-in

Seit mehr als zwölf Jahren bildet die Freie Berufsbildende Schule „Adolph Kolping“, in Trägerschaft des Kolping-Bildungswerkes Thüringen e.V., erfolgreich zum/zur staatlich geprüften Kosmetiker/-in aus.

 

Mit der abwechslungsreichen Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Kosmetiker/-in bieten sich vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Entfaltung. Neben der erfolgreichen Ausbildung und dem damit verbundenen Eintritt in die Arbeitswelt besteht außerdem die Möglichkeit, ein dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschluss zu erwerben.

 

Interessenten und Interessentinnen für die 2-jährige Berufsfachschulausbildung zum/zur staatlich geprüften Kosmetiker/-in können sich bereits jetzt für das kommende Schuljahr bewerben. Aussagekräftige Bewerbungen sind an folgende Anschrift zu adressieren:

 

Freie Berufsbildende Schule „Adolph Kolping“

Wermutmühlenweg 11

99089 Erfurt

 

Wie bereits in den Schuljahren zuvor müssen die Auszubildenden auch im nächsten Schuljahr kein Schulgeld zahlen.

 

Zur Gewährleistung der finanziellen Absicherung während der schulischen Berufsausbildung kann ein BAföG-Antrag bei der zuständigen Stelle gestellt werden.

 

 

Folgende Voraussetzungen sollten Bewerber/-innen erfüllen:

 

Die Zugangsvoraussetzung für die Aufnahme ist der Hauptschulabschluss.

 

 

Unterrichtsfächer

 

Im Rahmen der schulischen Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Kosmetiker/-in wird Unterricht in folgenden Fächern erteilt:

 

  •    Anatomie/Physiologie
  •    Dermatologie
  •    Psychologie
  •    Präparatekunde
  •    Apparatekunde
  •    Theorie der Kosmetik
  •    Verkaufskunde
  •    Sozialkunde
  •    Fachrechnen
  •    Datenverarbeitung
  •    Wirtschaftslehre
  •    Deutsch
  •    Englisch
  •    Sport
  •    Religion/Ethik

 

 

Ausbildungsort

 

Der Theorie- und Praxisunterricht findet in den Räumlichkeiten unserer Schule im Wermutmühlenweg 11 statt.

 

Das regelmäßige Praktikum (2 Tage pro Woche) im zweiten Ausbildungsjahr findet in einem, von den Auszubildenden selbstständig zu suchenden, Kosmetikstudio ihrer Wahl statt.

 

 

Bewerbung um einen Schulplatz an unserer Schule

 

Bei der Bewerbung müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

 

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • letztes Zeugnis
  • Anmeldebogen (steht im Downloadbereich zur Verfügung)

 

Anmerkung: Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt.

 

Kontakt

Freie Berufsbildende Schule "Adolph Kolping"
Wermutmühlenweg 11
99089 Erfurt
Tel:      0361/ 730 68 0 (Sekretariat)
E-Mail: info@kbw-th.de
 

Anfahrt 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Straßenbahnlinie 1 oder 5 bis Haltestelle
„Wendenstraße“

 

Mit dem Auto:

Parkmöglichkeiten befinden sich in den umliegenden Straßen.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.